Tischtennis-Ass Benedikt Duda ärgert sich über einen falsch-positiven Corona-Test. Foto: Swen Pförtner/dpa

Falsch-positiver Test kostet Duda möglichen Turniersieg

Ein falsch-positiver Corona-Test hat den deutschen Tischtennis-Nationalspieler Benedikt Duda beim WTT-Feeder-Turnier in Düsseldorf um eine mögliche Titelchance gebracht. Der Mannschafts-Europameister vom TTC Schwalbe Bergneustadt durfte nach einem positiven Schnelltest nichtMehr…

Mehr...
Die Chinesen Wang Chuqin (2.v.l.) und Fan Zhendong (l) klatschen sich nach der WM-Partie in Houston mit Patrick Franziska (2.v.r.) und Timo Boll ab. Foto: Wu Xiaoling/XinHua/dpa

Mannschafts-WM findet im April in Chengdu statt

Die 40 besten Teams der Frauen und Männer werden bei der Mannschafts-WM im Tischtennis zwischen dem 17. und 26. April antreten. Den Termin haben der chinesische Verband CTTA und dieMehr…

Mehr...
Ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden: Timo Boll. Foto: Michael Kappeler/dpa

Positiver Corona-Test bei Timo Boll

Tischtennis-Star Timo Boll ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, gab das Management des WM-Dritten bekannt. Boll befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne und wird deshalb auch das Bundesliga-Spiel seinesMehr…

Mehr...
Ist beim Tischtennis-Saisonabschluss in Singapur ausgeschieden: Patrick Franziska. Foto: Michael Kappeler/dpa

Franziska verliert gegen Weltmeister Fan Zhendong

Die deutschen Tischtennis-Profis Patrick Franziska und Petrissa Solja sind beim internationalen Saisonabschluss in Singapur im Achtelfinale ausgeschieden. Bei den «WTT Cup Finals» verlor der Weltranglisten-16. Franziska (1. FC Saarbrücken) inMehr…

Mehr...
Wang Chuqin (2.v.l.) und Fan Zhendong (l) reagieren mit Patrick Franziska (2.v.r.) und Timo Boll nach dem Spiel. Foto: Wu Xiaoling/XinHua/dpa

Fan Zhendong gewinnt Finale bei Tischtennis-WM

Der Weltranglistenerste Fan Zhendong hat zum ersten Mal in seiner Karriere Einzel-Gold bei der Tischtennis-WM gewonnen. Der 24 Jahre alte Chinese gewann das Endspiel gegen den Timo-Boll-Bezwinger Truls Möregardh in HoustonMehr…

Mehr...
Timo Boll (r) besiegte bei der Tischtennis-WM in Houston im Viertelfinale den Amerikaner Kanak Jha. Foto: Michael Wyke/AP/dpa

Tischtennis-Star Timo Boll hat WM-Medaille sicher

Genau vor dem Viertelfinale der Tischtennis-WM meldete sich bei Timo Boll eine schmerzhafte Bauchmuskelverletzung. Der 40-Jährige biss sich gegen den Amerikaner Kanak Jha dennoch durch und hat jetzt schon Bronze sicher. Silber oder Gold sollen aber noch folgen.

Mehr...